JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
zum Seitenanfang

Tourismus

Kalender

Marktbesuch

Lust auf einen Marktbesuch?
Informationen zu den Wochen- und Bauernmärkten finden Sie hier

In Ellwangen ist was los!

Von:
Bis:
Suchtext:
Kategorien:

Kalender exportieren

Um die angezeigten Kalendereinträge als PDF-Datei zu exportieren, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link:

Kalendereinträge als PDF-Datei exportieren

Okt
26
Ausstellung geöffnet "ART verwandt"
Samstag, 26.10.2019 um 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Ellwangen / Kultur-, Presse- und Touristikamt
Ort: Palais Adelmann

13.10. - 10.11.2019 im Palais Adelmann

Öffnungszeiten: Mi.,  Sa. und So. von 14.30 - 17 Uhr

Okt
27
Ellwanger Wildwochen
Sonntag, 27.10.2019
Veranstalter: Citymanagement / Stadt Ellwangen
Okt
27
Ausstellung geöffnet "Mittendrin"
Sonntag, 27.10.2019 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Karl-Heinz Knoedler-Stiftung / Kultur- und Presseamt der Stadt Ellwangen
Ort: ehem. Atelier Knoedler / Schloss Ellwangen

Die Karl Heinz Knoedler Stiftung freut sich mit der Ausstellung ‚Mittendrin‘ von Horst H. Baumann und Ben Kaufmann fotografische Arbeiten zweier Künstler unterschiedlicher Generationen in der Form eines Dialogs  präsentieren zu können. Horst H. Baumann (*19. Juni 1934 in Aachen; †24. Mai 2019 in Düsseldorf) studierte zunächst Hüttenkunde an der RWTH Aachen, avancierte Ende der 1950er Jahre als „Meister der Leica“ zum gefeierten Star der Fotografie. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen auf der Photokina und Biennale de Paris. Zusammen mit seinem Freund Thomas Hoepker fotografierte er für das NOK die Olympischen Spiele in Rom und lehrte als Dozent an der HFG Ulm. Seine Fotos wurden unter anderem in den Magazinen twen, magnum und du veröffentlicht. 1967 veröffentlichte der US-amerikanische Playboy Baumanns Aufnahmen des aufregenden Grand Prix Renngeschehens. Begegnungen mit Juliette Greco, Ursula Andress oder Albert Speer folgten – Baumann war Chronist einer heterogenen Zeit. Mit seinen Lichtinstallationen etablierte er sich zudem im Ausstellungswesen des öffentlichen Raums, nahm 1977 an der documenta 6 in Kassel teil und installierte dort die erste permanente Laserskulptur. 1982 stellte er mit Nam June Paik die Gemeinschaftsarbeit ‚LASERVIDEO‘ im Whitney Museum in New York aus. Große Popularität erlangte zudem seine ‚Lichtzeitpegel‘-Installation am Düsseldorfer Rheinturm – die weltgrößte Dezimaluhr.

Ben Kaufmann (*1972 in Aalen, lebt in Köln) gründete nach dem Studium der Malerei bei Prof. Hans Baschang an der Kunstakademie München zunächst die Galerie Ben Kaufmann. Nach 8 Jahren in München und später dann Berlin titelt zur Schließung der Galerie im Jahr 2011 Die Zeit ihren Artikel mit den Worten: „Gescheitert am Erfolg“. 2013 bis 2017 leitete Kaufmann als Direktor den Neuen Aachener Kunstverein und zeigte interdisziplinäre Ausstellungen zu ‚Klaus Nomi‘, ‚Roland Klick‘ oder auch ‚The Epic‘ von Pola Sieverding. Seit 2018 arbeitet Ben Kaufmann wieder als selbstständiger Künstler und Filmemacher. In seiner künstlerischen Praxis untersucht Kaufmann Phänomene von Inszenierungen im öffentlichen Raum, insbesondere bei sportlichen Großereignissen. Seit 2019 führt er zudem einen Showroom für Rennradsport in Köln, in dem durch das Angebot von Teamräder der Profis und Kaufmanns Fotografien der großen Rennen wie Paris-Roubaix, Tour de France oder Vuelta der Puls des Pelotons vermittelt wird.
 
Horst H. Baumann und Ben Kaufmann begegneten sich erstmals 2012 in Düsseldorf. Es folgten sieben intensive Jahre, in denen Kaufmann als Regisseur und Kameramann einerseits die Stationen und Spuren des Lebens von Baumann verfolgte und andererseits an seinen Bemühungen für ein Comeback hautnah teilnahm. Mittlerweile sind die Dreharbeiten zu Kaufmanns Film ‚ABSEITS DER SPUR‘ fast abgeschlossen und der Jazzmusiker Klaus Doldinger komponierte bereits die Musik des Vorspanns. Am Eröffnungsabend der Ausstellung ‚Mittendrin‘ im ehemaligen Karl Heinz Knoedler Atelier im Schloss Ellwangen werden innerhalb eines Gesprächs zwischen Dr. Anselm Grupp und Ben Kaufmann nun erstmals Ausschnitte des Filmes ‚ABSEITS DER SPUR – Auf der Suche nach dem Comeback‘ gezeigt.
 
Die Ausstellung ‚Mittendrin‘ im Atelier Karl Heinz Knoedler im Schloss ob Ellwangen ist bis zum Sonntag, 24.11.19 geöffnet und kann jeweils samstags und sonntags in der Zeit von 14 - 17 Uhr besichtigt werden.
 
 

Okt
27
Ausstellung geöffnet "ART verwandt"
Sonntag, 27.10.2019 um 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Ellwangen / Kultur-, Presse- und Touristikamt
Ort: Palais Adelmann

13.10. - 10.11.2019 im Palais Adelmann

Öffnungszeiten: Mi.,  Sa. und So. von 14.30 - 17 Uhr

Okt
27
Ostalb Jazz Orchestra
Sonntag, 27.10.2019 um 18:00 Uhr
Veranstalter: Ostalb Jazz Orchestra
Ort: Forum Peutinger-Gymnasium

Ostalb-Jazz-Orchestra feat. Thilo Wolf
„BigBand meets Tasten-Hero“


Bei dem BigBand-Konzert am Sonntag, 27. Oktober, dürfen eingefleischte und neue OJO-Fans auf bereits bekannte, aber auch auf neue Mitwirkende gespannt sein. Die Leitung des Abends liegt in den bewährten Händen von Gerhard Ott, der zusammen mit dem Gaststar des Abends, Thilo Wolf, das Programm für dieses außergewöhnliche Konzert entwickelt hat. Die BigBand spielt in typisch klassischer Besetzung mit Saxofonen, Trompeten, Posaunen, Rhythmusgruppe und lässt mit bekannten Swing-Standards, groovigem Latinsound, fetzigem Soulfunk und zahlreichen Solisten aufhorchen. Dazu kommen in diesem Jahr wieder die beliebten Stücke mit Gesang, die von Tanja Gold-Hagel und Karin Ott präsentiert werden.
Neu im Vocal-Team ist Brady Swenson, der schon mit Größen wie Kool & the Gang, Joe Cocker und Silbermond auf der Bühne stand. Der gebürtige Amerikaner mit der markanten Stimme kann eine beeindruckende musikalische Karriere vorweisen und gastiert deutschlandweit regelmäßig als Musicalsänger in allen großen Städten.
Er wird beim OJO-Konzert u.a. ein tolles Arrangement von „Georgia“ und „Sunny“ singen, das Thilo Wolf geschrieben hat.
Eine weitere Premiere auf der OJO-Bühne darf der Leiter der Städtischen Musikschule, Moritz von Woellwarth, feiern. Er wird an diesem Abend kompetent und unterhaltsam durch das Programm führen und als Moderator dem Publikum die feine Welt der großen Jazzmusik nahebringen.
Hauptperson und Gaststar im Konzert ist Thilo Wolf: Der Profimusiker aus Fürth, der zu den namhaftesten und vielseitigsten Musikern in der deutschen Musikerszene gehört, ist sowohl als Pianist und Drummer, aber auch als Arrangeur und herausragender BigBand-Leader international bekannt und gefragt. Die Liste der berühmten Jazzmusiker, mit denen Thilo Wolf schon auf der Bühne stand, ist lang. Darüber hinaus ist er mit seiner eigenen BigBand häufig zu Gast in Funk und Fernsehen. Mit dieser „Thilo-Wolf BigBand“ hat er seit 2007 zudem einen Platz in der „Big Band Hall of Fame“, U.S.A.

Beginn: 18.00 Uhr, Eintritt 20.- € / Mitglieder und Schüler 10.- €
Info/Karten: Musik Bader in Ellwangen (07961 – 53455) / musik.bader@t-online.de

Okt
28
Ellwanger Wildwochen
Montag, 28.10.2019
Veranstalter: Citymanagement / Stadt Ellwangen
Okt
29
Ellwanger Wildwochen
Dienstag, 29.10.2019
Veranstalter: Citymanagement / Stadt Ellwangen
Okt
30
Ellwanger Wildwochen
Mittwoch, 30.10.2019
Veranstalter: Citymanagement / Stadt Ellwangen
Okt
30
Ausstellung geöffnet "ART verwandt"
Mittwoch, 30.10.2019 um 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Ellwangen / Kultur-, Presse- und Touristikamt
Ort: Palais Adelmann

13.10. - 10.11.2019 im Palais Adelmann

Öffnungszeiten: Mi.,  Sa. und So. von 14.30 - 17 Uhr

Okt
31
Ellwanger Wildwochen
Donnerstag, 31.10.2019
Veranstalter: Citymanagement / Stadt Ellwangen
Einträge insgesamt: 31
«      1   |   2   |   3   |   4      »      
Stadt Ellwangen
Spitalstraße 4
73479 Ellwangen
Telefon: +49 (0) 7961 84-0
Telefax: +49 (0) 7961 84-310
info(@)ellwangen.de
Tourist-Information Ellwangen
Spitalstraße 4
73479 Ellwangen
Telefon: +49 (0) 7961 84-303
Telefax: +49 (0) 7961 5 52 67
tourist(@)ellwangen.de
Öffnungszeiten Tourist-Information
Montag und Mittwoch: 08.00 Uhr bis 12.30 Uhr +
13.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Dienstag: 08.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Donnerstag: 08.00 Uhr bis 12.30 Uhr + 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Mai bis September zusätzlich:
Freitag: 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Samstag: 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Multi Channel Konzept
Multi Channel Konzept
Mit unserem Multi Channel Konzept können Sie die Internetseite auf Ihrem Tablet und Smartphone optimiert genießen.