JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
zum Seitenanfang

Tourismus

Kalender

Marktbesuch

Lust auf einen Marktbesuch?
Informationen zu den Wochen- und Bauernmärkten finden Sie hier

In Ellwangen ist was los!

Von:
Bis:
Suchtext:
Kategorien:

Kalender exportieren

Um die angezeigten Kalendereinträge als PDF-Datei zu exportieren, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link:

Kalendereinträge als PDF-Datei exportieren

Juni
30
Ausstellung - Mit Verkohltem wollte ich Deinen Schatten halten
Sonntag, 30.06.2019 bis Sonntag, 25.08.2019
Veranstalter: Kunstverein Ellwangen e.V.
Ort: Schloss ob Ellwangen, Residenzgebäude

Jörg Mandernach & Friends

Malerei | Radierung | Installation | Fotografie | Video | Performance
 
Mit Lea Pagenkemper, Marcus Sendlinger, Gabriele Langendorf, Philipp Haager, Myriam Mayer, Markus Heller, Andy Dobler, Gert Wiedmaier, Tillmann Damrau und Jörg Mandernach.
 
Schattenbildungen und Projektionen spielen im Bereich menschlicher Erkenntnisprozesse im unmittelbaren wie im übertragenen Sinn eine wichtige Rolle. Nach dem Mythos Plinius’ d. Ä. sollte eine Umrisszeichnung zur Erinnerung des Geliebten den Beginn der Zeichenkunst und die Erfindung der Malerei markieren. Andererseits unterliegt die Wahrnehmung des Menschen auch den individuellen Projektionen, die sich der Einzelne von sich, von den Anderen und von den Dingen der Welt macht.
Jörg Mandernach greift in einer installativen Raumzeichnung im Marschallsaal und Weißen Saal im Ellwanger Schloss diesen Themenkomplex auf, der in den anderen Räumen des Kunstvereins durch Arbeiten von Künstlerfreunden eine Erweiterung in verschiedenen Bildmedien erfährt.
 
Ausstellungsdauer: 30.6. – 25.8.2019
Öffnungszeiten:
Samstag 14-17 Uhr
Sonn- und Feiertag 10.30 – 16.30 Uhr
weitere Infos: kunstverein-ellwangen.de
 

Juli
17
Sonderausstellung "Rom vor der Haustür - Das Welterbe Limes in Ellwangen. Eine Schülerprojekt-Ausstellung der Archäologie-AG des Peutinger-Gymnasiums Ellwangen"
Mittwoch, 17.07.2019 bis Sonntag, 06.10.2019 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Alamannenmuseum Ellwangen und Peutinger-Gymnasium Ellwangen
Ort: Alamannenmuseum Ellwangen

Die schuleigene Archäologie-AG, welche dieses Jahr erstmals am Schulprogramm der Deutschen Stiftung Denkmalschutz "denkmal aktiv - Kulturerbe macht Schule" teilgenommen hat, präsentiert anschaulich die Resultate ihrer diesjährigen Arbeit. Das Projekt war ein Beitrag im Themenfeld "Gelebtes Erbe: Ein Beitrag zum Europäischen Kulturerbejahr" der Deutschen UNESCO-Kommission, die auch Schirmherrin von "denkmal aktiv" ist. Die mit der Teilnahme am Schulprogramm verbundene finanzielle Förderung ermöglichte eine intensive Auseinandersetzung mit dem transnationalen Welterbe Limes, welches sich auch durch die Gemarkung Ellwangens zieht. Dabei wurden in Exkursionen nicht nur der denkmalpflegerische Zustand des Bodendenkmals dokumentiert, sondern die Schüler lernten auch verschiedene archäologische Methoden aus erster Hand und nächster Nähe kennen. Ein besonderer Höhepunkt war schließlich der Austausch mit der Projektpartnerschule, der Humboldtschule aus Bad Homburg vor der Höhe im Taunus. Das dortige Limeskastell, die Saalburg, war Ort einen erfahrungsreichen zweitägigen Begegnungstreffens.

Nähere Informationen unter www.ellwangen.de/index.php?id=332&publish[id]=421156.

Aug
24
Dorffest in Eggenrot
Samstag, 24.08.2019
Veranstalter: Sportfreunde Eggenrot e.V.

Weitere Infos folgen.

Aug
24
Wiener Schmäh trifft Württemberg
Samstag, 24.08.2019 um 14:30 Uhr
Veranstalter: Schlosschenke Ellwangen
Ort: Schlosschenke Ellwangen

Hier wächst zusammen, was nie zusammengehörte. Die Ostalb und die Hauptstadt Österreichs. Wiener Schmäh und schwäbischer Wortwitz. Heuriger und Württemberger. In ihrem zweiten Programm schlagen Hermann Wanner und Peter Vetter einen literarischen und musikalischen Bogen der Völkerverständigung vom Kocher bis an die Donau. Wiener Lieder im schwäbischen Gewand, Mundarttexte "von der Alb ra", melancholisches aus der Donaumetropole – wer zum Lachen statt in den Keller lieber ins Kaffeehaus geht und gerne auch mal über die tiefere Bedeutung des Wortes "Schoafseggl" nachdenkt, kommt hier voll auf seine Kosten. In diesem Sinne: Rauf auf den Fiaker und nichts wie hin. Denn genau wie hierzulande kann man in Wien alles – außer Hochdeutsch vielleicht ...?
Eintritt frei - Spenden erbeten

Aug
24
Ellwanger Sommerklang
Samstag, 24.08.2019 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Kulturinitiative Sommer in der Stadt e.V.
Ort: Ellwanger Innenstadt

In Ellwangen findet ein Fest der Musik statt. Dabei ziehen 5 Musikkapellen verschiedener Stilrichtungen durch die Kneipen der Innenstadt. Das Publikum wählt dabei im Unterschied zu herkömmlichen Kneipenfestivals im Vorfeld eine Gaststätte aus.
Die Musikkapellen spielen dann immer zur „Vollen Stunde“ ab 19 Uhr jeweils für eine halbe Stunde im Wechsel bei den Gastronomen, in der Regel im Freien.

Diesmal dabei sind die Bands „Soja B“, „Noise Pollution“, „Mathias Kehrle Trio“, Raised in Basement“ und „Mesinke“ mit Ulrich Brauchle (Git,Voc), Carolin Fischer (Akkordeon, Bass) und Annika Völk (Vov, Querflöte). Die Gruppen spielen in folgenden Gaststätten: Ars Vivendi, Bistro, Punto und Eiscafe da Claudio, Weinstube Kanne, Kanzlei.

Bei schlechtem Wetter entfällt die Veranstaltung, ein Hinweis dazu wird rechtzeitig auf www.ellwangen.de veröffentlicht. Eintritt frei.

Aug
25
Dorffest in Eggenrot
Sonntag, 25.08.2019
Veranstalter: Sportfreunde Eggenrot e.V.

Weitere Infos folgen.

Aug
25
Duo Pariser Flair 'Blessur d'amour'
Sonntag, 25.08.2019 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Ellwangen
Ort: Lesegarten Palais Adelmann

Blessur d´amour - Anatomie der Liebe
 
Marie Giroux - Gesang
Jenny Schäuffelen - Klavier & Akkordeon
Heiko Michels - Gitarre
 
Längst gibt es die verschiedensten Notfallapotheken für körperliche Verletzungen, und jeder von uns besitzt eine. Aber was ist mit Verletzungen der Herzen? Da werden wir oft im Stich gelassen, im wahrsten Sinne des Wortes...
Deshalb haben wir uns vorgenommen, eine kleine Reiseapotheke des Trosts zusammenzustellen, „tout en Chanson“ und versprechen eine schnelle Wirkung und eine Linderung der Symptome. Wir haben uns nichts Geringeres vorgenommen, als dem Geheimnis der Liebe auf den Grund zu gehen und ihre verschiedenen Facetten zu untersuchen. Wir schöpfen dabei aus dem französischen Chansongut von Sardou, Becaud, Aznavour, Ferré und vielen mehr und suchen nach Antworten: Kann man sich in eine Gitarre oder auch in ein Kleidungsstück verlieben, und ist dann sein Verlust schmerzhaft? Hilft Schokolade gegen Liebeskummer oder ist Schokoladeneis besser? Und wenn ja, welche Marke? Kann eine Liebe durch eine andere ersetzt werden als Placebo? So wie Süssstoff statt Zucker? Lässt sich das Herz täuschen? Muss Leidenschaft wirklich sein, und wenn ja wieviel? Kann man sich entlieben, und gibt es eine Sammelstelle für die verflossenen Geliebten? Oder muss man eine Entrümpelungsfirma beauftragen? Egal, welche Fragen Sie in Sachen Liebe haben, bei uns werden Sie vielleicht nicht geheilt, jedoch wird Ihnen wenigstens geholfen. Und da wir keine Packungsbeilage im Gepäck haben, brauchen Sie wegen Risiken und Nebenwirkungen nicht Ihren Arzt oder Apotheker zu fragen... Dafür bürgen wir für Charme, Witz, Stimmen, Klavier, Gitarre,
Akkordeon und viel Herzblut ...

Marie Giroux kommt aus Frankreich, was ihren verführerischen Akzent und ihren dunkleren Teint erklärt. Sie hat zuerst in Paris und Toulouse Querflöte studiert und absolvierte an der Berliner Hochschule Hanns Eisler ein Studium als Opernsängerin. Sie singt sowohl klassische Oper und Operette als auch Musicals und Chansons.
Jenny Schäuffelen studierte Klavier an der renommierten Hochschule für Musik Hanns Eisler und belegte zudem einige Meisterklassen für Liedbegleitung und Improvisation. Sie arbeitet vorwiegend als Klavierbegleiterin in den Bereichen Oper, Lied, Musical und Chanson.
Heiko Michels lebte in Granada mit den Gitanos und lernte Flamenco-Techniken. Aus den Hamburger Clubs stammen die Einflüsse von Rock und Grunge und in Paris verliebte er sich in klassische Chansons.
Geboten wird ein Abend rund um das Thema ‚Liebe und Liebeskummer‘ mit Liedern aus dem Chansongut von Sardou, Becaud, Aznavour, Ferré, Brel und vielen anderen, dargeboten mit Charme, Witz, Stimmen, Klavier, Gitarre, Akkordeon und viel Herzblut.

Infos und Karten
zu 18,-- € (erm. 5 €): Tourist-Information, Tel.: 07961/84-303, tourist@ellwangen.de. Einlass ab 18.30 Uhr

Aug
26
Seniorentanz
Montag, 26.08.2019 um 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung in der Seelsorgeeinheit Ellwangen
Ort: Jeningensaal

  Seniorentanz
 
    Ab Montag, 14. Januar 2019
    14.00 – 16.00 Uhr 14tägig im Jeningensaal, Leitung: Doris Persy

Aug
29
Konzert mit "Die Spieler" - Feinste Soulmusik
Donnerstag, 29.08.2019 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Cafe Omnibus
Ort: Cafe Omnibus

Mit unbändiger Spielfreude und instrumentaler Raffinesse zelebrieren „Die Spieler“ lässigen Laidback-Soul. Frei nach dem Motto „Alles, was groovt“ besticht diese Band durch unzählige musikalische Asse, fernab von stilistischen Schubladen. Nebst Frontman Gaz, (Gesang, Bass) sorgen Klaus Dietrich (Keys) ,Steve Mushrush (Guitar) und Wolfgang Rosner (Drums) für entspanntes Mitwipp-Feeling.
Karten zu 10 € an der Abendkasse.


Aug
30
Vergnügliche Soirée mit den Crazy Ladies
Freitag, 30.08.2019 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Cafe Ars Vivendi
Ort: Cafe Ars Vivendi

Monika Hartmann (Gitarre, Banjo und Gesang) präsentiert Songs aus aller Welt, englische Folksongs, alte Schlager, schwäbische Volkslieder. Angela Maier ist engagiert im Gmünder Autorenkreis und trägt ihre amüsanten Texte vor. Gute Laune ist garantiert.
Eintritt: 5 € an der Abendkasse

Einträge insgesamt: 44
1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      
Stadt Ellwangen
Spitalstraße 4
73479 Ellwangen
Telefon: +49 (0) 7961 84-0
Telefax: +49 (0) 7961 84-310
info(@)ellwangen.de
Tourist-Information Ellwangen
Spitalstraße 4
73479 Ellwangen
Telefon: +49 (0) 7961 84-303
Telefax: +49 (0) 7961 5 52 67
tourist(@)ellwangen.de
Öffnungszeiten Tourist-Information
Montag und Mittwoch: 08.00 Uhr bis 12.30 Uhr +
13.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Dienstag: 08.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Donnerstag: 08.00 Uhr bis 12.30 Uhr + 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Mai bis September zusätzlich:
Freitag: 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Samstag: 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Multi Channel Konzept
Multi Channel Konzept
Mit unserem Multi Channel Konzept können Sie die Internetseite auf Ihrem Tablet und Smartphone optimiert genießen.