JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
zum Seitenanfang

Ran-Rauf-Rein

Ran-Rauf-Rein

Unser Projekt „Ran – Rauf – Rein“ des Seniorenrats e.V. hat...

... am Ideenwettbewerb „Gemeinsam:Schaffen“ des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz teilgenommen - und wurde aus 140 Projekten ausgewählt!

Am 11. November 2020 hat der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL, im Rahmen einer Online-Prämierungsveranstaltung unser Projekt zusammen mit 41 anderen Projektideen zum Ideenwettbewerb ausgezeichnet. Dafür haben wir eine Förderung von knapp 30.000 Euro erhalten. Weitere Informationen und eine Projektdatenbank mit den anderen Projekten finden Sie unter www.gemeinsamschaffen.de.

Gesucht wurden innovative und mutige Ideen für ein lebenswertes Miteinander in unseren Ländlichen Räumen.

Kerngedanke und Leitidee des Ellwanger Projektes „Ran – Rauf – Rein“ ist das gemeinsame Bauen kleiner mobiler Rampen für die Überbrückung von niedrigen Stufen. Denn Stufen und Höhenunterschiede erschweren den Alltag für Menschen mit Behinderungen, ältere Personen oder Familien mit Kinderwägen. Maßgeschneiderte Rampen sollen möglichst viele dieser Hindernisse überwinden und die Stadt so barrierefreier machen. Bunte Lego-Rampen bilden hierfür die Ausgangsbasis. Dabei soll es keine Rolle spielen, ob diese aus Lego®, Holz, Metall oder 3D-Druck gefertigt werden – um die Rampen für alle nutzbar zu machen, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit vielen verschiedenen Kooperationspartnern in Ellwangen bis Oktober 2022 laufen. Bedingt durch die Corona-Pandemie startet das Projekt zunächst in Projektgruppen mit einem ersten Prototyp. Sobald es die Corona-Maßnahmen zulassen, sind dann offene Bauwerkstätten an verschiedenen Orten und Institutionen in Ellwangen und den Ortschaften geplant.

Jeder und jede ist aufgefordert sich zu engagieren und kann zum Gelingen des Projektes beitragen: durch eigene Erfahrungen mit Hindernissen, durch Materialspenden (Lego®-Sammelboxen sind geplant), durch handwerkliches Geschick bei Bauwerkstätten und vielem mehr.

Lassen Sie uns gemeinsam bauen und kreativ sein für ein barrierefreies Ellwangen!

 

Für Fragen steht Wolfgang Kuhn unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung:

Telefon: 07961 / 6301

E-Mail: lewo.kuhn@t-online.de

Stadt Ellwangen
Spitalstraße 4
73479 Ellwangen
Telefon: +49 (0) 7961 84-0
Telefax: +49 (0) 7961 84-310
info(@)ellwangen.de
Tourist-Information Ellwangen
Spitalstraße 4
73479 Ellwangen
Telefon: +49 (0) 7961 84-303
Telefax: +49 (0) 7961 5 52 67
tourist(@)ellwangen.de
Öffnungszeiten Rathaus
Montag: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr + 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: 08.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr + 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Multi Channel Konzept
Multi Channel Konzept
Mit unserem Multi Channel Konzept können Sie die Internetseite auf Ihrem Tablet und Smartphone optimiert genießen.