Seite drucken
Stadt Ellwangen

Fördergelder für die Umrüstung von Leuchtstofflampen auf LED –Technik

Die Stadt Ellwangen hat in diesem Jahr für die Umrüstung von Leuchtstofflampen auf LED-Technik Zuschüsse im Rahmen von Fördergelder vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit erhalten.

Das Projekt (03K10187/Straßenbeleuchtung Kernstadt Ellwangen) hatte eine Förderlaufzeit vom 01.02.2019 bis 31.01.2020. Ziel dieser Maßnahme war die Einsparung von Energie- und CO2.

Die Projektbeteiligten waren neben dem Bundesministerium für Umwelt und nukleare Sicherheit (BMU) der Projektträge Jülich (PTJ) www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen sowie die EnBW Ostwürttemberg Donau-Ries AG.e

Nationale Klimaschutzinitiative
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leistet. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivität ab.                             

Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfsstellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

http://www.ellwangen.de//buerger/wirtschaft-handel/wettbewerbe-/-ausschreibungen-/-foerderungen/auftragsvergaben