Seite drucken
Stadt Ellwangen

Die Große Kreisstadt Ellwangen in Zahlen und Daten

Die Stadt Ellwangen gehört zum größten Landkreis im Regierungsbezirk Stuttgart, dem Ostalbkreis. Am 1. Februar 1972 wurde Ellwangen zur Großen Kreisstadt erhoben, nachdem auf 1.1.1972 mit den Gemeinden Rindelbach, Röhlingen und Schrezheim die Eingliederung vereinbart worden war. Am 1.1.1973 kam auch die Gemeinde Pfahlheim hinzu. Ellwangen ist Sitz einer Vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft, zu welcher auch die umliegenden Gemeinden Adelmannsfelden, Ellenberg, Jagstzell, Neuler, Rainau, Rosenberg und Wört gehören. 

Lage:
48° 58´ nördlicher Breite
10° 8´ östlicher Länge

Höhenlage über dem Meeresspiegel:
424 bis 542 m über NN (Ellwanger Berge)

Die Stadt liegt nahezu im geographischen Mittelpunkt Süddeutschlands. Die Zentren Stuttgart, Heilbronn und Ulm sind je etwa 90 km, Nürnberg 112 km, Würzburg 120 km entfernt.

Ellwangen liegt an der: BAB 7 (Ulm - Würzburg), B 290 (Aalen - Crailsheim), L 1060 (Schwäbisch Hall - Nördlingen), L 2220 (Ellwangen - Dinkelsbühl). Der Bahnhof Ellwangen ist Intercity (IC) - Station auf der Strecke Stuttgart - Nürnberg.

http://www.ellwangen.de//buerger/stadt-ellwangen/stadt-ellwangen/zahlen-daten-fakten