Seite drucken
Stadt Ellwangen

Fundsachen

Oft passiert....
wie schnell hat man einen Gegenstand verloren....
Oftmals werden diese dann im Fundbüro abgegeben, fragen Sie einfach unverbindlich nach...

Aktuelle Fundsachen in der Übersicht

  • Diverse Fahrräder
  • Ehering
  • Herrensonnenbrille
  • Fotoapparat
  • Diverse Schlüssel

Etwas verloren?
Wenn Sie etwas verloren haben können Sie sich beim Fundbüro erkundigen, ob der Gegenstand abgegeben wurde.
Sollte der von Ihnen gesuchte Gegenstand (nach Ihrer genauen Beschreibung) als Fundsache ermittelt werden und Sie sich ausweisen können, erhalten Sie gegen eine Verwaltungsgebühr die Fundsache ausgehändigt.

Etwas gefunden?
Fundgegenstände sind beim Fundbüro – Stadtverwaltung Ellwangen, Spitalstraße 4, 73479 Ellwangen (Tel. 07961/840) -  abzugeben.

Aufbewahrung von Fundsachen
Aufbewahrungsfristen:

  • 6 Monate ab einem Schätzwert von 10,00 €
  • 8 Wochen bei einem Schätzwert unter 10,00 €

Lebensmittel und stark verschmutzte, gesundheitsgefährdende, geruchsintensive und beschädigte Gegenstände werden nicht aufbewahrt und sofort vernichtet.

Sollte sich der Eigentümer einer Fundsache nach 6 Monaten nicht gemeldet haben, kann der Finder das Eigentum an der Fundsache erwerben, wenn er den Anspruch auf Eigentumserwerb bei der Abgabe des Gegenstandes angemeldet hat, ansonsten geht die Fundsache in das Eigentum der Stadt über.

Versteigerung
Alle nicht abgeholten und ausgesonderten Fundgegenstände werden einmal jährlich bei einer öffentlichen Versteigerung angeboten.
 

Hinweis

Die Inhalte werden von der Stadt Ellwangen gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Stadt Ellwangen wenden.

http://www.ellwangen.de//buerger/rathaus-service/buergerservice/fundsachen