Seite drucken
Stadt Ellwangen

Schulsozialarbeit in Ellwangen

Die Schulsozialarbeit ist ein Angebot der Stadt Ellwangen für Schüler, Lehrer und Eltern zur Unterstützung im Schulalltag. Sie begleitet und unterstützt Kinder und Jugendliche in ihrer persönlichen, schulischen und sozialen Entwicklung und unterstützt Eltern und Lehrer in ihrem Erziehungs- und Bildungsauftrag. Zudem vermittelt die Schulsozialarbeit Kontakte zu außerschulischen Kooperationspartnern (z.B. Beratungsstellen) und Einrichtungen, um schnelle und geeignete Hilfe zu ermöglichen.

Aufgaben als Schulsozialarbeiter:

Beratung für Schülerinnen und Schüler:

  • bei persönlichen Problemen, Krisen und Notlagen,
  • bei Schwierigkeiten in der Schule,
  • bei Problemen mit Lehrern oder Mitschülern,
  • bei Konflikten mit Freunden oder der Familie,
  • bei Ängsten und Suchtproblemen.

Unterstützung der Eltern:

  • bei Erziehungsfragen und familiären Schwierigkeiten,
  • bei der Vermittlung von Kontakten (z.B. Beratungsstellen, Behörden, Fachdienste, …),
  • bei schulischen und persönlichen Problemen Ihres Kindes,
  • bei Gespräche mit den Lehrern als neutrale Person.

Unterstützung der Lehrerinnen und Lehrer:

  • bei sozialpädagogischen Fragen hinsichtlich einzelner Schülern oder der Klasse,
  • durch sozialpädagogische Gruppenangebote und Präventionsangebote (z.B. soziales Kompetenztraining, Angebote zur Sucht- und Gewaltprävention,…),
  • bei Projekten und Aktionen (z.B. in Zusammenarbeit mit der SMV, …),
  •  bei Elterngesprächen.

Zu erreichen ist die Schulsozialarbeit an Schultagen in ihrer jeweiligen Schule.

http://www.ellwangen.de//buerger/bildung-betreuung/schulen-bildung/schulen/schulsozialarbeit