Seite drucken
Stadt Ellwangen

Gutes Klassenklima

Zielgruppe: Klasse 6-8
Gruppengröße: 1 Schulklasse
Zeitlicher Rahmen: 6-8 Unterrichtsstunden, 1 Tag
Ort: Jugend- & Kulturzentrum Ellwangen
Kosten: 2,- € Unkostenbeitrag je Schüler/in
Info Corona Pandemie: Das Projekt wird der jeweils geltenden Verordnung angepasst teils auch in der Schule, möglichst in großen Räumen durchgeführt. Methodische Elemente, die zu viel Nähe erfordern, können möglicherweise nicht durchgeführt werden.

Ziele:
Bewusst machen der Ursachen hinter abweichenden Verhaltensweisen, Entwickeln von Handlungsalternativen und konkreten individuellen Veränderungen für ein gutes Klassenklima.

Inhalte & Methoden:
Ausgangspunkt des Seminars sind selbst erlebte Situationen, die im Klassenverband für schlechtes Klassenklima sorgen. Gemeinsam werden die Bedürfnisse, die hinter diesen unangenehmen Handlungen stecken, erarbeitet, und nach positiven Handlungsalternativen gesucht. Hier geht es beispielsweise um die Frage, wie man sich cool oder stark fühlen kann und Aufmerksamkeit, Respekt oder Gerechtigkeit bekommt, ohne dass darunter jemand leiden muss. Die Schüler/innen lernen die „Gute Ärger-Mitteilung“ kennen und haben die Möglichkeit, diese anhand selbst erlebter Situationen zu erproben. Weitere Themen sind der Umgang mit Stress und überschüssiger Energie durch Entspannungsübungen und Zweikampf mit Batakas. Mittels eines Soziogramms werden Klassenstrukturen sichtbar gemacht. Es wird eine Wunschliste erstellt, was sich ändern müsste, damit jeder sich im Klassenverband wohl fühlen kann und alle Beteiligten werden dazu angeregt, etwas zur Erfüllung dieser Wünsche beizutragen. Auch aktive Einheiten, die die Kooperationsfähigkeit der Klasse in den Blick nehmen, gehören zum Programm.

Interessierte Lehrkräfte melden sich bitte per Mail an juze(@)ellwangen.de unter Angabe des Betreffs „Gutes Klassenklima“ bei Margret Schreg und Jörg Mayer.

 
http://www.ellwangen.de//buerger/bildung-betreuung/jugendzentrum/angebote-projekte/schulprojekte/gutes-klassenklima