JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
zum Seitenanfang

Bürger

Gemeinschaftsschulen

Buchenbergschule Ellwangen (GMS)

Pestalozziweg 4
73479 Ellwangen (Jagst)
Telefon: +49 (0) 7961 84830
Telefax: +49 (0) 7961 84837
buchenbergschule(@)ellwangen.de
Zur Homepage Buchenbergschule Ellwangen

Rektor(in): Anton Bosanis

Die Buchenbergschule ist seit dem 01.08.2013 eine Gemeinschaftsschule. Die Gemeinschaftsschule umfasst in der Primarstufe die Klassenstufen 1 bis 4, in der Sekundarstufe die Klassen 5-10.

An der Buchenbergschule sind folgende Schulabschlüsse möglich:

•    Realschulabschluss "Mittlere Reife" nach Klasse 10
•    Hauptschulabschluss nach Klasse 9 oder nach Klasse 10
•    Mittlere Reife der Werkrealschule nach Klasse 10 (nur noch für Schülerinnen und Schüler, die im Schuljahr 2015/16 die achte oder eine höhere Jahrgangsstufe besuchen).

Die Buchenbergschule ist eine Ganztagesschule. Für die Klassenstufen 1-4 wird die offene Form angeboten, d.h. die Teilnahme ist freiwillig. Wenn ein Kind angemeldet wird, ist jedoch die Teilnahme für ein Schuljahr verbindlich. Es besteht die Wahlmöglichkeit sich für drei oder vier Nachmittage anzumelden. 
Ab Jahrgangsstufe 5 ist der Ganztagesunterricht an drei Nachmittagen verbindlich.

In der Grundschule besteht durch die Kombination von Ganztagesunterricht und Kinderbetreuungsverein ein Betreuungsangebot von 07:00 bis 17:00 Uhr (Mo-Fr.).

Weitere Informationen finden Sie auf der Schulhomepage: www.bbs-ellw.de  

Nach oben

Mittelhofschule (GMS)

Schwabstraße 16
73479 Ellwangen (Jagst)
Telefon: +49 (0) 7961 84-880
Telefax: +49 (0) 7961 84-888
mittelhofschule(@)ellwangen.de
Zur Homepage Mittelhofschule Ellwangen

Schulleitung Rektor(in):
Hans-Dieter Visser

Die Mittelhofschule ist eine Gemeinschaftsschule (Klassen 1 bis 10) mit

  • Grundschulfördergruppen
  • Grundschule
  • Gemeinschaftsschule
  • Werkrealschule
  • Freiwilligem 10. Schuljahr zum Erwerb des mittleren Bildungsabschlusses
  • Kooperationsklassen Werkrealschule-Berufsvorbereitungsjahr
  • Sommerschule

An der Mittelhofschule sind folgende Schulabschlüsse möglich:

 

  • Realschulabschluss "Mittlere Reife" nach Klasse 10
  • Hauptschulabschluss nach Klasse 9 oder nach Klasse 10
  • Mittlere Reife der Werkrealschule nach Klasse 10 (nur noch für Schülerinnen und Schüler, die im Schuljahr 2015/16 die achte oder eine höhere Jahrgangsstufe besuchen).

Schülerzahl: ca. 408

Lehrkräfte: 41

Pädagogisches Personal:
Schulsozialarbeiter, Jugendbegleiter, Mitarbeiter im Freiwilligen Sozialen Jahr, Pädagogischer Assistent, Lehrbeauftragte, Musiklehrer der städtischen Musikschule, Berufsberater, Projekt Zukunft.

Die Mittelhofschule ist eine moderne und innovative Schule, die in Übereinstimmung mit allen am Schulleben Beteiligten ihr Schulprofil und ihre pädagogische Konzeption ausrichtet an ihrem Leitsatz "Ich weiß, was ich will: Selbstbewusst und stark in die Zukunft!".

Die Mittelhofschule ist ein Ort des Lernens und des Lebens. Im Mittelpunkt dieses Lern- und Lebensraumes stehen die Kinder mit ihren individuellen Voraussetzungen, Begabungen, Stärken und Schwächen. Jedes Kind soll sich gleichermaßen angenommen und willkommen fühlen.

Der Schulalltag ist geprägt durch

Schülerpatenschaften in vielen Bereichen der Grund-, Werk- und Gemeinschaftsschule,
verschiedenen Projekten zur Schulung der Sozialkompetenzen, einer vertiefenden informationstechnischen Grundbildung in allen Klassen

und folgenden Besonderheiten:

Unterrichtskonzeption zur individuellen Förderung der Schüler:

Neben der Vermittlung und dem Erwerb fachlicher Kompetenzen steht gleichberechtigt der Erwerb methodischer, personeller und sozialer Kompetenzen. Die Schüler erhalten eine gezielte individuelle Förderung auf einem hohen Qualitätsniveau, das sich am Bildungsplan der Werkrealschule, der Realschule und des Gymnasiums orientiert und zur vollwertigen Mittleren Reife bzw. zum Hauptschulabschluss führt, und der Übergang in ein allgemeinbildendes Gymnasium jederzeit gewährleistet ist.
Wir wollen die Lernenden in heterogenen Gruppen individuell fördern und herausfordern, sie im rhythmisierten Lernprozess beobachten, begleiten, beurteilen und beraten.

Musisches Profil:
In Zusammenarbeit mit der städtischen Musikschule Ellwangen werden den Schülerinnen und Schülern in einer Streicherklasse, zwei Bläserklassen und einem Bläser + Orchester allgemeine musikalische und instrumentale Grundkenntnisse vermittelt. Außerdem können interessierte Schüler eine AG zur Gesangsausbildung belegen oder im Schulchor mitsingen. Eine Fortsetzung dieses Projekts findet in der Teilnahme an der schuleigenen Schulband oder als Mitglied in den örtlichen Musikvereinen bzw. städtischen Orchestern statt.
Kern dieses Unterrichtsmodells ist die Idee Musik im Instrumentalunterricht vom ersten Tag als Gemeinschaftserlebnis zu verstehen.

Profilstunde Klassen 1 bis 4:
Die Profilstunde wird täglich auf etwa 10 Minuten vor der großen Pause verteilt. In dieser Zeit essen die Schüler zusammen mit dem jeweiligen Lehrer gemeinsam ihr Pausenvesper. Dadurch haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit sich während der großen Pause frei zu bewegen. Im Rahmen des Schulprofils „Bewegte Schule", stehen Ihnen Spielgeräte wie Seile, Reifen oder Hüpfbälle etc. zur Verfügung.

Sozialcurriculum
Gegenseitige Rücksichtnahme, Wertschätzung und Anerkennung der Mitmenschen sind unseres Erachtens wichtige Eckpfeiler für ein Schulklima, in dem sich alle Mitglieder der Schulgemeinschaft wohlfühlen und motiviert in die Schule gehen. Dies sind wichtige Grundvoraussetzungen um gute Leistungen zu erbringen. Deshalb hat die Mittelhofschule ein Sozialcurriculum entwickelt, in dem in vielfältigen Projekten von Klasse 1 bis 10 die sozialen Kompetenzen geschult werden. Unterstützt werden wir dabei von außerschulischen Partnern und Experten.

Methodencurriculum
Durch verstärktes Methodenlernen, das auf einem gemeinsamen Konsens beruht, soll die Fähigkeit unserer Schüler zu individuellem und eigenverantwortlichem Lernen und Arbeiten effektiv verbessert und die Kommunikationsfähigkeit und die Präsentationskompetenz weiterentwickelt werden. Die Methoden und Lerntechniken werden von Klasse 1 bis 10 systematisch eingeführt und kontinuierlich geübt. Auf diese Weise schaffen wir für unsere Schülerinnen und Schüler eine wichtige Grundlage für erfolgreiches Lernen.

Informationstechnische Grundbildung ITG:
Unser Schüler sollen als Mitglieder unserer heutigen Informationsgesellschaft in der Lage sein, Informationen gezielt zu finden, zu selektieren, zu interpretieren und zu präsentieren.
Das kann nur sichergestellt werden, wenn unsere Schüler in einem kontinuierlichen über Jahre hinweg erfolgtem Informationsunterricht die notwendigen Grundlagen vermittelt werden.
Das Schulcurriculum der Mittelhofschule sieht deshalb vor, dass jeder Schüler im 5. Schuljahr einen Tastaturschulungskurs belegt, und dass alle Schüler der Klassenstufen 2 bis 10 kontinuierlich im Umgang mit dem Computer geschult werden und die Arbeit mit dem Computer selbstverständlicher Bestandteil des Unterrichts ist. Dafür stehen den Schülern zwei Computerräume und drei Notebookwagen, active boards in allen Klassenzimmern zur Verfügung.

Präventionsoffensive Ellwangen:
„Präventionsoffensive Ellwangen“ ist ein Projekt, das in enger Zusammenarbeit von Schulen, Stadt und Kooperationspartnern Vandalismus, Gewalt und Drogenkonsum von Jugendlichen begegnen will. Ziel ist es, auffällig gewordenen Schülern ohne Disziplinarmaßnahmen, aber mit vereinbarten Leistungen Chancen zur Wiedergutmachung zu geben. Die Gesamtleitung hat die Mittelhofschule.

Praxis Spurensuche:
Ein Netzwerk zur Berufsfindung und Lebensbewältigung. Im Sinne einer gezielten Vorbereitung auf die Berufsorientierung, die Berufswahl und die Integration in unser Gemeinwesen bedarf es einer kontinuierlichen Vernetzung von Schule, Elternhaus und aller zum Erwerb beitragender Arbeitgeber, Selbstständiger und Institutionen. "Praxis Spurensuche" wurde an der Mittelhofschule entwickelt, damit die Gesamtpersönlichkeit der Schülerinnen und Schüler in einem langfristig angelegten Prozess ausgebildet werden kann. Die Konzeption dient der Übung der jungen Menschen für deren zukünftige Rolle als Bürger in einer demokratischen Gesellschaft. Vor allem aber zur Rolle in einer auf Selbstverantwortung angewiesenen Gesellschaft.
Die Konzeption sieht in jedem Schuljahr von der Grundschule bis zum Schulabschluss konsequent die Auseinandersetzung mit und Hinführung zum Erwerbsleben in einer sich ständig verändernden Gesellschaft vor. Das lebensnahe und praxisorientierte Kennen lernen beruflicher Tätigkeiten in der Region und die Verknüpfung mit Projekten im Unterricht ist dabei von großer Bedeutung.

Netzwerk für Alltagsfragen, Eltern und Schule:
Die Mittelhofschule Ellwangen definiert den gesellschaftlichen Auftrag neu und aus einer ganzheitlichen Perspektive. Über die Erziehungspartnerschaft hinaus bereitet sie Eltern auf alle aktuellen Veränderungen in unserer Gesellschaft vor. Eltern und Erziehungsberechtigte befassen sich innerhalb dieses Netzwerkes mit den Auswirkungen der gesellschaftlichen und beruflichen Veränderungen, erarbeiten Maßnahmen für das Meistern von Problemsituationen, bringen für sie "ungeklärte Fragen" ein und lernen, mit sogenannten „Lebensbrüchen" oder Weichenstellungen zurechtzukommen.

Förderverein Mittelhofschule e.V.:
Zweck des Vereins ist ausschließlich die ideelle und finanzielle Förderung von Bildungs- und Erziehungszielen der Mittelhofschule Ellwangen für deren Schülerinnen und Schüler. Besonderheiten:

Nach oben

Stadt Ellwangen
Spitalstraße 4
73479 Ellwangen
Telefon: +49 (0) 7961 84-0
Telefax: +49 (0) 7961 84-310
info(@)ellwangen.de
Tourist-Information Ellwangen
Spitalstraße 4
73479 Ellwangen
Telefon: +49 (0) 7961 84-303
Telefax: +49 (0) 7961 5 52 67
tourist(@)ellwangen.de
Öffnungszeiten Rathaus
Montag: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr + 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: 08.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr + 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Multi Channel Konzept
Multi Channel Konzept
Mit unserem Multi Channel Konzept können Sie die Internetseite auf Ihrem Tablet und Smartphone optimiert genießen.