JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
zum Seitenanfang

Stadt Ellwangen

Schrezheim

Wissenswertes:

Wappen Schrezheim
Wappen Schrezheim

Einwohner: (Stand: 31.12.2016) 3.076

Geographische Höhe: 449,5 m ü.NN (Ortsmitte)

Lage: 1 km südöstlich von Ellwangen

Gemarkung: 1.752 ha

Kartenausschnitt Schrezheim
Kartenausschnitt Schrezheim

Geschichte:

Im 6./7. Jahrhundert wurde Schrezheim als alemannisches Dorf, bestehend aus vier Siedlungskernen, gegründet. Die früheste urkundliche Erwähnung Schrezheims finden wir im Jahre 1337 im Urbar des Klosters Ellwangen. Eine 1752 durch Johann Baptist Bux gegründete Fayencefabrik, die bedeutende Meister der Fayence-, aber auch der Porzellanherstellung beschäftigte, brannte im Jahre 1852 nieder und wurde nicht mehr aufgebaut. Ihre Produktion machte den Ort jedoch unter Fayence- und Porzellankennern bekannt. Leider nur eine kurze Episode bildete die Entdeckung einer Mineralquelle durch J. Meinel im Jahr 1873. Nach einer kurzen Blütezeit versiegte die Quelle und wurde wieder zugeschüttet. Aufgrund des Niedergangs der Fayencefabrik und der Schließung des Mineralbades blieb Schrezheim weitgehend landwirtschaftlich geprägt. 

Eine Vielzahl von Erzeugnissen der Fayencefabrik Schrezheim hat sich noch bis heute erhalten, beispielsweise das berühmte Fayencealtärchen in der Schrezheimer Antoniuskapelle aus dem 18. Jahrhundert oder die Exponate im Schlossmuseum Ellwangen. Am 01. Januar 1972 wurde die Gemeinde Schrezheim Teilort der Großen Kreisstadt Ellwangen (Jagst) und konnte 1987 ihr 650 jähriges Bestehen feiern. Heute wohnen 3118 Menschen in Schrezheim (Stand: 30. Juni 2009). Sportliches Aushängeschild sind die Keglerinnen des KC Schrezheim, die seit mehreren Jahren in der höchsten Spielklasse, der Bundesliga, vertreten sind. Zu Schrezheim zählen noch folgende Orte und Höfe: Altmannsrot, Altmannsweiler, Bahnmühle, Eggenrot, Engelhardsweiler, Espachweiler, Glassägmühle, Griesweiler, Hinterlengenberg, Hintersteinbühl, Lindenhäusle, Lindenhof, Lindenkeller, Ölmühle, Rotenbach, Schleifhäusle und Vorderlengenberg. Schrezheim ist aufgrund ihrer 18 Ortsteile sehr vielfältig. Außerdem ist es landschaftlich reizvoll und sehr stadtnah.

Schrezheim Antonius Kapelle
Schrezheim Antonius Kapelle
Schrezheim Fayencealtar
Schrezheim Fayencealtar

Sehenswürdigkeiten:

St. Antonius Kapelle mit Fayencealtar, Espachweilersee.

Bilder

Antonius-Kapelle
Antonius-Kapelle
Fayencealtar Schrezheim
Fayencealtar Schrezheim
Comboni Josefstal
Comboni Josefstal
Kegelzentrum
Kegelzentrum
Kirche Comboni-Missionare
Kirche Comboni-Missionare
Espachweilersee
Espachweilersee
Dorfplatz Rotenbach
Dorfplatz Rotenbach
St. Blasius-Kapelle
St. Blasius-Kapelle
Kirche St. Patrizius Eggenrot
Kirche St. Patrizius Eggenrot

Ortsvorsteher / Ortschaftsrat:

Albert Schiele
Albert Schiele

Ortsvorsteher: Albert Schiele

Ortschaftsrat: Informationen zum Ortschaftsrat Schrezheim finden Sie in der Rubrik OR - Schrezheim.

Vereinsliste:

Einen Überblick über die Vereine in Ellwangen finden Sie in unserer Vereinsliste/Vereinssuche

Zur Vereinsliste/Vereinssuche

Stadt Ellwangen
Spitalstraße 4
73479 Ellwangen
Telefon: +49 (0) 7961 84-0
Telefax: +49 (0) 7961 84-310
info(@)ellwangen.de
Tourist-Information Ellwangen
Spitalstraße 4
73479 Ellwangen
Telefon: +49 (0) 7961 84-303
Telefax: +49 (0) 7961 5 52 67
tourist(@)ellwangen.de
Öffnungszeiten Rathaus
Montag: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr + 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: 08.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr + 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Multi Channel Konzept
Multi Channel Konzept
Mit unserem Multi Channel Konzept können Sie die Internetseite auf Ihrem Tablet und Smartphone optimiert genießen.