JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
zum Seitenanfang

Stadt Ellwangen

Bürgerkompanie

Nach dem Ende des 30jährigen Krieges

Schon zu Anfang des 15. Jahrhunderts schlossen sich die wehrfähigen und verteidigungswilligen Bürger Ellwangens zunächst zu einer Schützengilde zusammen. Dieser Freiwilligkeit wurde jedoch im Jahre 1655, also nach dem Ende des 30jährigen Krieges, und wohl durch diesen veranlasst, zur gesetzlichen Pflicht für alle wehrfähigen Bürger, und zwar auf Anordnung des Fürstpropstes. So wurde aus der Schützengilde eine "Schützenkompanie", die später in "Bürgerkompanie" umgetauft wurde.

Die Mitglieder dieser nunmehr uniformierten Kompanie hießen bald im Volksmund "die Frackschützen". Ihre Haupttätigkeit bestand in Friedenszeiten in der Teilnahme an der Fronleichnamsprozession und anderen Ehrenparaden. Später wurde sie, wenn die eigentliche Miliz zum Kriegsdienst ins Feld rückte, zum Wachdienst, insbesondere an den 3 Stadttoren herangezogen.

Ellwangen stellt sich vor

Allgemeine Informationen über Ellwangen finden Sie im Stadtportrait von Ellwangen.

Zur Rubrik Stadtportrait

Stadt Ellwangen
Spitalstraße 4
73479 Ellwangen
Telefon: +49 (0) 7961 84-0
Telefax: +49 (0) 7961 84-310
info(@)ellwangen.de
Tourist-Information Ellwangen
Spitalstraße 4
73479 Ellwangen
Telefon: +49 (0) 7961 84-303
Telefax: +49 (0) 7961 5 52 67
tourist(@)ellwangen.de
Öffnungszeiten Rathaus
Montag: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr + 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: 08.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr + 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Multi Channel Konzept
Multi Channel Konzept
Mit unserem Multi Channel Konzept können Sie die Internetseite auf Ihrem Tablet und Smartphone optimiert genießen.