JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
zum Seitenanfang

Tourismus

Kalender

In Ellwangen ist was los!

Von:
Bis:
Suchtext:
Kategorien:

Kalender exportieren

Um die angezeigten Kalendereinträge als PDF-Datei zu exportieren, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link:

Kalendereinträge als PDF-Datei exportieren

Apr
10
Sonderausstellung "Spurensuche mit Herrn Hariolf - Die Vita Hariolfi (nicht nur) für Kinder"
Sonntag den, 10.04.2016 bis Montag den, 03.10.2016
Veranstalter: Geschichts- und Altertumsverein Ellwangen e.V./Tourismusverein Ellwangen e.V.
Ort: Schlossmuseum Ellwangen

Die Ausstellung richtet sich insbesondere an Kinder und Familien und zeigt anschaulich die Anfänge Ellwangens mit seinem Gründer Hariolf.
Die Lebensbeschreibung Hariolfs, die „Vita Hariolfi“, ist das älteste Schriftstück von Ellwangen. In ihr finden sich die wunderbaren Geschichten von geheimnisvollen Wundern und dem Leben der ersten Bewohner.
 
Den Schwerpunkt der Ausstellung bilden die originalen Illustrationen zur Vita Hariolfi von der Künstlerin Judith Wettemann-Ebert, die erstmals öffentlich zu sehen sind.
Für die Ausstellung wurde zudem vieles zusammengetragen, was in Vergangenheit und Gegenwart an Hariolf erinnert.
 
Die Sonderausstellung baut eine Brücke vom 9. Jahrhundert, in dem die Vita Hariolfi geschrieben wurde, bis ins Jahr 2016.
 
Zu der Sonderausstellung wird ein umfangreiches Begleitprogramm mit Schloss- und Stadtführungen angeboten.
 
Info: www.ellwangen.de und www.schlossmuseum-ellwangen.de.
 
Publikation: Matthias Steuer „Spurensuche mit Herrn Hariolf. Die Vita Hariolfi (nicht nur) für Kinder“, zahlr. Fotos/Abbildungen, 104 Seiten. Erhältlich im Schlossmuseum, bei der Tourist-Information und im Ellwanger Buchhandel. 23,00 €.
 

Juni
15
Sonderausstellung "Mit Hightech auf den Spuren der Kelten"
Mittwoch den, 15.06.2016 bis Sonntag den, 15.01.2017
Veranstalter: Alamannenmuseum Ellwangen
Ort: Alamannenmuseum Ellwangen

Vom 22. Mai 2016 bis 15. Januar 2017 ist im Alamannenmuseum die Sonderausstellung "Mit Hightech auf den Spuren der Kelten" zu sehen. Die gemeinsam vom Keltenmuseum Hochdorf und dem Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart konzipierte Ausstellung zeigt, dass Archäologie heute nicht nur Wissenschaft mit dem Spaten ist, sondern auch modernste Technik einsetzt.


Nähere Informationen sind im Museum unter Tel. 07961/969747 sowie im Internet unter www.alamannenmuseum-ellwangen.de erhältlich.

Alamannenmuseum Ellwangen
Haller Straße 9
73479 Ellwangen
Telefon +49 7961 969747
Telefax +49 7961 969749
alamannenmuseum@ellwangen.de
www.alamannenmuseum-ellwangen.de

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag 14-17 Uhr
Samstag, Sonntag 13-17 Uhr
sowie nach Vereinbarung
24., 25. und 31.12.2016 geschlossen

Juli
03
Ausstellung Dietmar Lutz und André Niebur
Sonntag den, 03.07.2016 bis Samstag den, 27.08.2016
Veranstalter: Kunstverein Ellwangen e.V.
Ort: Schloss ob Ellwangen, Residenz, 2 OG


3.7. bis 28.8.2016,

Ausstellungseröffnung: Sonntag, 3. Juli 2016 um 11 Uhr.
Die beiden Künstler zeigen neue, großformatige Malereien im Spannungsfeld von Abstraktion und Figuration.

Öffnungszeiten: Samstag: 14 - 17 Uhr, Sonn- und Feiertag: 10.30- 16.30 Uhr.
Info: www.kunstverein-ellwangen.de

Aug
24
Geschichten zur guten Nacht
Mittwoch den, 24.08.2016 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturinitiative Sommer in der Stadt e.V. / TheaterMenschen Ellwangen e.V.
Ort: Garten Palais Adelmann, Obere Str. 6

Es braucht nicht viel, um im Ellwanger Kultursommer glücklich zu sein. Da genügen ein warmer Sommerabend, ein lauschiger Palaisgarten, ein bequemer roter Ohrensessel, eine Lampe, ein Mikrofon und gute Bücher. Wenn diese Zutaten mit begeisterten Literaturfans zusammentreffen, ist es wieder Zeit für die Gute Nacht Geschichten, dem ungeschriebenen Höhepunkt des Sommer in der Stadt. Jeden Abend lesen drei Literaturbegeisterte aus ihren Lieblingswerken. Die Bandbreite ist groß - von Goethe bis Karin Duve, von Krimi bis Science Fiction war in den vergangenen Jahren beinahe jede Sparte vertreten.
Eintritt frei! Für eine kleine Bewirtung ist gesorgt.

Bei schlechter Witterung finden die Lesungen im Palais Adelmann statt.

Info: Jürgen Volmer, Tel.: 07961/569889, E-Mail: jurvo@gmx.de.

Es lesen vor:

Montag, 15.8.: Ursula Ermisch, Jutta Krebs, Marion Mantel
Dienstag, 16.8.: Ute Abele, Thomas Baßmann, Silke Wolf
Mittwoch, 17.8.: Susan Mangold, Gerald Marek, Robert Ziegler
Donnerstag, 18.8.: Ingrid Baeder, Inge Hauber, Michael Kausch
Montag, 22.8.: Ulrike Böhme, Karin Lugtenburg, Tanja Peter
Dienstag, 23.8.: Uschi Dow, Andreas Hauber, Andreas Müller
Mittwoch, 24.8.: Karin Haisch, Manfred Leyh, Gerburg M. Müller

 

Aug
25
Konzert mit AccustasoniXs
Donnerstag den, 25.08.2016 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Ursula Merz, Cafe Omnibus
Ort: Garten Cafe Omnibus

AcoustasoniXs

Zum 5. Mal in Folge ist die Schwäbisch Haller Unplugged – Formation AcoustasoniXs im Biergarten des Café Omnibus mit Acoustic Rock zu Gast. Mit 6 & 12-saitigen Akustik-Gitarren, Akustik-Bass, Percussion und Schlagzeug interpretiert das Trio Rockklassiker der letzten 5 Jahrzehnte. Zu hören sind Songs von Eddie Cochran, John Mellencamp, Bruce Springsteen, Oasis, den Beatles, Billy Idol oder Eric Clapton. Leadsänger Frank Engel besticht dabei durch seine markante, rauchige Stimme, Jürgen „MAUI“ Maurer durch sein virtuoses Gitarrenspiel und zu guter Letzt Schlagzeuger Steffen Sturm durch immer wieder unverwechselbare Grooves.
Eintritt an der Abendkasse: 8 Euro. Bei Regenwetter fällt das Konzert aus und wird am Sonntag, 11.09. nachgeholt. Beginn ebenfalls um 19 Uhr.
Kontakt und Infos: www.facebook.com/acoustasonixs
www.acoustasonixs.de
 

Aug
25
Lesung der Ellwanger Buchstützer
Donnerstag den, 25.08.2016 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Ellwanger Buchstützer
Ort: Garten Palais Adelmann, Obere Str. 6

Gelesen wird aus dem Buch Blütenträume - eine dramatische Komödie von Lutz Hübner. Eintritt frei.

Aug
26
Traditionelles Dorffest in Eggenort
Freitag den, 26.08.2016 bis Sonntag den, 28.08.2016 um 18:00 Uhr
Veranstalter: Freiwillige Feuer, Abt. Eggenrot
Ort: Eggenrot

Nähere Infos folgen.

Aug
27
Malerei-Ausstellung Dietmar Lutz und André Niebur im Kunstverein Ellwangen, Schloss
Samstag den, 27.08.2016 um 11:00 Uhr
Veranstalter: Kunstverein Ellwangen e.V.
Ort: Schloss ob Ellwangen, Residenz, 2. OG

Malerei-Ausstellung


Die beiden Künstler Dietmar Lutz und André Niebur zeigen neue, großformatige Malereien im Spannungsfeld von Abstraktion und Figuration.
Öffnungszeiten:

Sonntag, 3.7.2016, Ausstellungseröffnung um 11 Uhr

Sonntag, 28.8.2016 mit Finissage


Sa. 14 - 17 Uhr, Sonn- und Feiertag 10:30 - 16:30 Uhr


www.kunstverein-ellwangen.de

Aug
27
Traditionelles Dorffest in Eggenort
Samstag den, 27.08.2016 bis Montag den, 29.08.2016 um 18:00 Uhr
Veranstalter: Freiwillige Feuer, Abt. Eggenrot
Ort: Eggenrot

Nähere Infos folgen.

Aug
27
Schlosskonzert mit Benjamin Moser
Samstag den, 27.08.2016 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Stiftsbund Ellwangen e.V. und Stadt Ellwangen
Ort: Thronsaal im Schlossmuseum

Der junge Pianist, geboren 1981 in München, stammt aus einer angesehenen Musikerfamilie. Er studierte an der Hochschule für Musik und Theater München bei Prof. Michael Schäfer und an der Universität der Künste Berlin bei Prof. Klaus Hellwig. Weitere künstlerische Anregungen erhielt er von Dimitry Bashkirov, Stanislav Ioudenitch und seit 2012 von Alfred Brendel in London. Bereits während seiner Studienzeit gewann Benjamin Moser beim Artur-Schnabel-Klavierwettbewerb in Berlin den ersten Preis und war seit 2003 Stipendiat der "Studienstiftung des Deutschen Volkes". 2005 wurde Benjamin Moser der Steinwayförderpreis Berlin zuerkannt. Zusätzliche Stipendien kamen von der Deutschen Stiftung Musikleben sowie vom Deutschen Musikrat. Benjamin Moser erregte internationales Aufsehen, als er im Juni 2007 Preisträger des renommierten Tschaikowskywettbewerbs in Moskau wurde. Zusätzlich erhielt er dort den Preis für die beste Interpretation der Musik Tschaikowskys, sowie den Publikumspreis.

Programm:
Edvard Grieg (1843-1907)                   Sieben lyrische Stücke
Johannes Brahms (1833-1897)             Intermezzi und Klavierstücke (Auswahl)
Modest Mussorgskij (1839-1881)          Bilder einer Ausstellung

Karten zu 18,- € auf allen Plätzen, 13,- € für Stiftsbundmitglieder, 5.- € für Schüler und Studenten: Tourist-Information: Tel.: 07961/84303, tourist@ellwangen.de (bis 12 Uhr am Veranstaltungstag) und an der Abendkasse. 

Einträge insgesamt: 39
1   |   2   |   3   |   4      »      
Stadt Ellwangen
Spitalstraße 4
73479 Ellwangen
Telefon: +49 (0) 7961 84-0
Telefax: +49 (0) 7961 84-310
info(@)ellwangen.de
Tourist-Information Ellwangen
Spitalstraße 4
73479 Ellwangen
Telefon: +49 (0) 7961 84-303
Telefax: +49 (0) 7961 5 52 67
tourist(@)ellwangen.de
Öffnungszeiten Tourist-Information
Montag bis Mittwoch: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr +
14.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Donnerstag: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr + 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag: 08.00 Uhr bis 12.30 Uhr
Mai bis September zusätzlich:
Freitag: 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Samstag: 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Multi Channel Konzept
Multi Channel Konzept
Mit unserem Multi Channel Konzept können Sie die Internetseite auf Ihrem Tablet und Smartphone optimiert genießen.