JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
zum Seitenanfang

Tourismus

Kalender

In Ellwangen ist was los!

Von:
Bis:
Suchtext:
Kategorien:

Kalender exportieren

Um die angezeigten Kalendereinträge als PDF-Datei zu exportieren, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link:

Kalendereinträge als PDF-Datei exportieren

März
11
Sonderausstellung - Kunst im Blauen Zimmer
Samstag den, 11.03.2017 bis Montag den, 01.05.2017
Veranstalter: Sieger Köder Museum Ellwangen
Ort: Sieger Köder Museum Ellwangen, Nikolaistr. 12


11. März 2017 – 30. April 2017

KREUZ -
 ORT - RÄTSEL

Bilder von Paul Groll im Dialog mit Passions- und Osterfiguren aus 4 Jahrhunderten, aus Privat-Sammlungen und aus dem Diözesan-Museum Rottenburg-Stuttgart.

 

Kontakt während der Öffnungszeiten (07961) 5657816
Kontakt: A. und W. Bezler (07961) 3250
               annette.bezler@gmx.de
 
Öffnungszeiten
Samstag, Sonntag, 10.30 – 17 Uhr
täglich, außer Montag 14-17 Uhr
Montags, auch an Feiertagen, und Karfreitag geschlossen.
 
Führungen nach vorheriger Anmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten.

März
26
Ausstellung: Resonanzboden - Christofer Kochs
Sonntag den, 26.03.2017 bis Sonntag den, 14.05.2017
Veranstalter: Kunstverein Ellwangen e.V.
Ort: Schloss ob Ellwangen, Residenzgebäude 2. Stock

Malerei - Grafik - Bildhauerei
Der Kunstverein Ellwangen e.V. zeigt neue, meist großformatige Malerei und plastische Arbeiten des Augsburger Künstlers Christofer Kochs.
Ausstellungsdauer: 26.3. - 21.5.2017
Ausstellungseröffnung: Sonntag, 26.3.2017, 11 Uhr Marschallsaal

Kontakt:  info@kunstverein-ellwangen.de, www.kunstverein-ellwangen.de

März
31
Leberkäs' und rote Strapse
Freitag den, 31.03.2017 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Theatergruppe des Liederkranzes Pfahlheim
Ort: Kastellhalle Pfahlheim

Lustspiel in 3 Akten von Regina Rösch.

Wenn ein paar Männer und Frauen in den besten Jahren sich aufmachen, um ihre „wilden Zeiten“ nochmals aufleben zu lassen, führt dies zu allerlei witzigen Überraschungen.
Bei den Damen dreht sich - trotz aller Restaurierungsversuche bei Friseurin und Kosmetikerin - alles nur noch um geputzte Fenster, die Wehwehchen der Männer und vor allem darum, dass immer genug Leberkäse im Kühlschrank ist.
Und die Herren vermissen die Zeit, in der sie noch - als begehrteste Junggesellen der ganzen Umgebung - auf wilden Feten zur Musik von Rolling Stones und Deep Purple abrocken konnten. Nachdem sie bei einer „Revival Party“ jedoch schnell an ihre körperlichen Grenzen stoßen, suchen sie in einer exklusiven Bar in der Nachbarstadt nach anderen Möglichkeiten, um dem Alltagstrott zu entfliehen und so geschehen in dieser Nacht Dinge, mit denen "Mann" so gar nicht gerechnet hat.

Karten im Vorverkauf ab 13.3.2017: VR-Bank Pfahlheim oder per Telefon 0160 98408606 (18 - 20 Uhr) und an der Abendkasse Eintrittspreis: Kartenvorverkauf 7,50 € / Abendkasse 8,- €

Bewirtung und Saalöffnung jeweils 1 Stunde vor Theaterbeginn.

Apr
01
Leberkäs' und rote Strapse
Samstag den, 01.04.2017 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Theatergruppe des Liederkranzes Pfahlheim
Ort: Kastellhalle Pfahlheim

Lustspiel in 3 Akten von Regina Rösch.

Wenn ein paar Männer und Frauen in den besten Jahren sich aufmachen, um ihre „wilden Zeiten“ nochmals aufleben zu lassen, führt dies zu allerlei witzigen Überraschungen.
Bei den Damen dreht sich - trotz aller Restaurierungsversuche bei Friseurin und Kosmetikerin - alles nur noch um geputzte Fenster, die Wehwehchen der Männer und vor allem darum, dass immer genug Leberkäse im Kühlschrank ist.
Und die Herren vermissen die Zeit, in der sie noch - als begehrteste Junggesellen der ganzen Umgebung - auf wilden Feten zur Musik von Rolling Stones und Deep Purple abrocken konnten. Nachdem sie bei einer „Revival Party“ jedoch schnell an ihre körperlichen Grenzen stoßen, suchen sie in einer exklusiven Bar in der Nachbarstadt nach anderen Möglichkeiten, um dem Alltagstrott zu entfliehen und so geschehen in dieser Nacht Dinge, mit denen "Mann" so gar nicht gerechnet hat.

Karten im Vorverkauf ab 13.3.2017: VR-Bank Pfahlheim oder per Telefon 0160 98408606 (18 - 20 Uhr) und an der Abendkasse Eintrittspreis: Kartenvorverkauf 7,50 € / Abendkasse 8,- €

Bewirtung und Saalöffnung jeweils 1 Stunde vor Theaterbeginn.

Apr
01
Jumping fingers 2017: Gitarrenkonzert mit David Lindorfer
Samstag den, 01.04.2017 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Kultur-, Presse- und Touristikamt Ellwangen
Ort: Palais Adelmann

Jumping Fingers 2017

Nylon Crossover Guitar - David Lindorfer
 
Sechs Saiten. Das ist alles was David Lindorfer braucht für eine Musik die gar nicht so leicht zu beschreiben, geschweige denn einzuordnen ist. Gnadenlos treibender Groove trifft auf süffige Melodien und Harmonien mit doppeltem und dreifachem Boden. Die Energie des Fingerstyle und die Freiheit des Jazz verneigen sich vor der Schönheit der klassischen Gitarre. Perkussive Knallerstücke stehen neben schlicht schönen Balladen. Letztlich ist es aber doch ganz einfach das Feeling für die Musik das dem Zuhörer bleibt. Und so verwundert es auch nicht, dass der junge Oberösterreicher als einer der spannendsten Newcomer der akustischen Gitarrenszene gilt.
 
"Im neuen Programm WORLD GROOVE spannt David Lindorfer einen weiten musikalischen Bogen von Fusionjazz über Klänge aus Afrika, Amerika,Brasilien, Paraguay, Südosteuropa und Frankreich bis hin zu deutscher Barockmusik. Auf Nylon- und Stahlsaiten zeigt David Lindorfer was er unter "Crossover Guitar" versteht: Musik ohne Berührungsängste mit viel Groove und feinem Sound!"


 David Lindorfer studierte klassische Gitarre an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz, sowie Gitarre/Worldmusic an der Hochschule für Musik Dresden. Er konnte 2007 den größten Wettbewerb für Fingerstyle-Gitarre in Europa "Open Strings" gewinnen. 2009 folgte die Auszeichnung mit einem "European Guitar Award". Die Debut CD "between places" wurde 2010 von dem renomierten Label "Acoustic Music Records" veröffentlicht und von der Kritik unter anderem als "echte Perle"(Folker) gefeiert.
 
Künstlerhomepage: http://david-lindorfer.at
Infos und Karten zu € 13,--/ 5,-- (Schüler) Tourist-Information, Rathaus Ellwangen, Spitalstr. 4, Tel: 07961/84 - 303, E-Mail: tourist@ellwangen.de. www.ellwangen.de.
Einlass: 19.30 Uhr.

Apr
05
Filmabend "Die Wege des Christentums. In den Katakomben von Rom: Auf den Spuren der frühen Christen"
Mittwoch den, 05.04.2017 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Südosteuropäisches Kulturinstitut
Ort: Palais Adelmann, Vortragssaal


Das Südosteuropäisch-bulgarische Kulturinstitut lädt in Kooperation mit Stadt Ellwangen ein zum Filmabend am Mi., 5.4., um 19 Uhr im Palais Adelmann.
Ein Film von Spiegel TV-Autor Thomas Schaefel über die Kunst der römischen Katakomben sowie deren Ursprung (2012, 55 Min.). Der Beitrag ermöglicht einen Blick in das Projekt für eine komplette 3D-Aufnahme des Interieurs der frühchristlichen Begräbnisstätten.
In den ersten Jahrhunderten ließen die Christen ihre Verstorbenen nicht nach heidnischem Brauch verbrennen, sondern bestatten. In vielen Gräber vom 3.-5. Jh. ist eine große Anzahl an Malereien bewahrt. Es war üblich, sie mit figürlichen oder dekorativen Darstellungen auszustatten. Besonders gut ist die Überlieferung in Rom. Von der Ausschmückung der über 60 bekannten Katakomben, rund 170 km Gänge vor den Toren Roms sind uns Beispiele von nur sechs unterirdischen Begräbnisstätten bekannt, die entlang der Konsularstraßen Via Appia, Via Ostiense, Via Labicana, Via Tiburtina und Via Nomentana errichtet wurden. Da weltweit keine Kirchen in den ersten drei christlichen Jahrhunderten gebaut worden waren, sind die Katakomben eine einmalige Quelle für die Erkenntnis der Weltanschauung der frühen Christen. Ihre Malereien zeigen durch eine gezielt gesuchte und damals erstaunlich schnell durchsetzte Auswahl an alt- und neutestamentlichen Themen. Sie zeigen die Vorstellung der ersten Christen über das Sterben und ihre Hoffnung auf Auferstehung sowie auf ein weiteres Leben im himmlischen Paradies.
Wie präsentierte sich diese Bildvorstellung zu Beginn des Christentums? Wie wurde Jesus als Gottessohn gesehen? Was waren die Gründe für den unaufhaltsamen Siegeszug des Christentums? War die frühchristliche Vorstellung über den Tod eine andere als heute?
Antworten auf diese Fragen wollen wir an diesem Filmabend in der Vorosternzeit gemeinsam suchen.
Palais Adelmann, 2. OG. Eintritt frei. Info unter: kulturinstitut@ellwangen.de, 07961/84480.

Apr
08
repaircafé ellwangen
Samstag den, 08.04.2017 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: repaircafé ellwangen
Ort: Combonihaus, Rotenbacher Str. 8, Ellwangen

Das repair café findet regelmäßig samstags am 2. Wochenende des Monats von 14 bis 17 Uhr im Combonihaus, Rotenbacher Str. 8, Ellwangen statt.. Gemeinsam reparieren und kommunizieren bei Kaffee und Kuchen. . Die Reparaturen sind kostenfrei. Eine Spende ist erwünscht.

Infos: Tel. 07961- 7604, info@repaircafe-ellwangen.de, www.repaircafe-ellwangen.de, facebook: Repair Café Ellwangen

Apr
12
Führung 'Felsenkeller und historische Wirtshäuser'
Mittwoch den, 12.04.2017 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Ellwangen
Ort: Treffpunkt: Brunnen Palais Adelmann

Kommen Sie mit zu einer Besichtigung der Felsen-kelleranlagen der Rotochsenbrauerei und Führung zu historischen Gaststätten mit abschließender Bierprobe.
Gebühr: € 7,00, Anmeldung erforderlich. Hinweis: In den Kellern herrscht eine Temperatur von 8 - 10 °C
Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 20 Personen
 
Info: Tourist-Information Ellwangen, Tel.: 07961/84303, tourist@ellwangen.de

Apr
12
"Felsenkeller und historische Wirtshäuser" - Führung
Mittwoch den, 12.04.2017 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Tourist-Information Ellwangen
Ort: Brunnen Palais Adelmann

Felsenkeller und historische Wirtshäuser
Kommen Sie mit zu einer Besichtigung der Felsen-kelleranlagen der Rotochsenbrauerei und Führung zu historischen Gaststätten mit abschließender Bierprobe.
Termine:           12. April, 3. Mai, 7. Juni,
                        5. Juli, 2. August,
                        13. September, 4. Oktober
Treffpunkt:        19.00 Uhr, Brunnen Palais Adelmann
Gebühr:            € 7,00 
                        Anmeldung erforderlich
Hinweis:           In den Kellern herrscht eine Temperatur von 8 - 10 °C
Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 20 Personen

Apr
14
Cembalowerke zur Passion
Freitag den, 14.04.2017 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde
Ort: Ev. Stadtkirche

Marco Giuseppe Peranda (1625-1675) - Markus-Passion
 

Cembalowerke zur Passion

 

Ellwanger Kantorei
Reinhard Krämer, Leitung, Cembalo und Jesus

Info: Ev. Kirchengemeinde Ellwangen
Kantorat
Reinhard Krämer
Freigasse 3, 73479 Ellwangen
Fon: +49 7961 9695435
Fax: +49 7961 9695436
www.kirche-ellwangen.de

 

Einträge insgesamt: 13
1   |   2      »      
Stadt Ellwangen
Spitalstraße 4
73479 Ellwangen
Telefon: +49 (0) 7961 84-0
Telefax: +49 (0) 7961 84-310
info(@)ellwangen.de
Tourist-Information Ellwangen
Spitalstraße 4
73479 Ellwangen
Telefon: +49 (0) 7961 84-303
Telefax: +49 (0) 7961 5 52 67
tourist(@)ellwangen.de
Öffnungszeiten Tourist-Information
Montag bis Mittwoch: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr +
14.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Donnerstag: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr + 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag: 08.00 Uhr bis 12.30 Uhr
Mai bis September zusätzlich:
Freitag: 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Samstag: 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Multi Channel Konzept
Multi Channel Konzept
Mit unserem Multi Channel Konzept können Sie die Internetseite auf Ihrem Tablet und Smartphone optimiert genießen.