JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
zum Seitenanfang

Stadt Ellwangen

Ellwangen Aktuell

Ortsübliche Bekanntmachung

Aktualisierung des „AKP Eigenzell“
 
Die Stadt Ellwangen beabsichtigt die Entwässerung des Teilorts Eigenzell auf Grund altersbedingter gehäufter Schäden und vielen Fehlanschlüssen, zu erneuern. Hierbei soll im Einzugsgebiet „Eigenzell Mitte“ das bestehende Trennsystem zum Mischsystem umgebaut werden. Dafür soll das Regenklärbecken 2 „Feldbergstraße“ zu einem Regenüberlaufbecken umgebaut werden.
Das bei Niederschlag anfallende verdünnte Abwasser soll über das neu umgebaute Regenüberlaufbecken 2 „Feldbergstraße“ bei Flst. Nr. 1448/1 Gemarkung Rindelbach in den verdolten Hirschbach eingeleitet werden.
Im Einzugsgebiet „Eigenzell Nord“ wird das Trennsystem erhalten und das Niederschlagswasser wie bisher über das Regenklärbecken 1 „Hofwiesenweg“ bei Flst. Nr. 1448 Gemarkung Rindelbach in den verdolten Hirschbach eingeleitet.
Im Einzugsgebiet „Eigenzell Süd“ kann auf Grund der neuen Berechnung das bereits bestehende Mischsystem belassen werden. Das Regenüberlaufbecken 1 „Alte Kläranlage“ wird mit einer neuen Regelungstechnik ausgerüstet. Die Entlastung des anfallenden verdünnten Abwassers erfolgt nach wie vor bei Flst. Nr. 1437 Gemarkung Rindelbach in den Hirschbach.
 
- Antragsteller/Bauherr: Stadt Ellwangen
- Wasserrechtliches Erlaubnisverfahren
 

  • Die Stadt Ellwangen hat am 16.11.2017 beim Landratsamt Ostalbkreis beantragt, das Erlaubnisverfahren nach den Bestimmungen des Wasserhaushaltsgesetzes und des Wassergesetzes für Baden-Württemberg durchzuführen.
  • Die Gesuchsunterlagen des Vorhabens liegen einen Monat ? in der Zeit vom 04.12.2017 bis 05.01.2018 jeweils einschließlich ? beim Bürgermeisteramt der Stadt Ellwangen, Tiefbauamt, Zimmer 16, Bahnhofstr. 28, 73479 Ellwangen und beim Landratsamt Ostalbkreis ? Geschäftsbereich Wasserwirtschaft ?, Sebastiansgraben 34, Zimmer 202, 73479 Ellwangen/Jagst, während der Dienststunden zur Einsicht aus.
  • Im gleichen Zeitraum sind die Gesuchsunterlagen auf der Internetseite der Stadt

Ellwangen einsehbar.
 

  • Einwendungen können bis zwei Wochen nach Ablauf der Auslegungsfrist ? bis einschließlich 22.01.2018 ? schriftlich oder zur Niederschrift beim Bürgermeisteramt Ellwangen, Tiefbauamt, Zimmer 16, Bahnhofstr. 28, 73479 Ellwangen oder beim Landratsamt Ostalbkreis - Geschäftsbereich Wasserwirtschaft-, Sebastiansgraben 34, Zimmer 202, 73479 Ellwangen/Jagst, oder Stuttgarter Straße 41, Zimmer 304, 73430 Aalen, erhoben werden.

 

  • Mit Ablauf der Einwendungsfrist sind alle Einwendungen ausgeschlossen, die nicht auf besonderen privatrechtlichen Titeln beruhen.

 

  • Personen, die Einwendungen erhoben haben, können von dem Erörterungstermin durch öffentliche Bekanntmachung benachrichtigt werden, wenn mehr als 50 Benachrichtigungen vorzunehmen sind. Bei Ausbleiben eines Beteiligten in dem Erörterungstermin kann auch ohne ihn verhandelt werden. ? Die Zustellung der Entscheidung über die Einwendungen kann durch öffentliche Bekanntmachung ersetzt werden, wenn mehr als 50 Zustellungen vorzunehmen sind.

 
Zusätzlich wird darauf hingewiesen, dass
 

  • nach Ablauf der für Einwendungen bestimmten Frist wegen nachteiliger Wirkungen der Benutzung Auflagen nur verlangt werden können, wenn der Betroffene die nachteiligen Wirkungen während des Verfahrens nicht voraussehen konnte,

 

  • nach Ablauf der für Einwendungen bestimmten Frist eingehende Anträge auf Erteilung einer Erlaubnis in demselben Verfahren nicht berücksichtigt werden,

 

  • wegen nachteiliger Wirkungen einer erlaubten Benutzung gegen den Inhaber der Erlaubnis nur vertragliche Ansprüche geltend gemacht werden können.

 
Bürgermeisteramt                                                                           Landratsamt Ostalbkreis
der Stadt Ellwangen                                                                       - Untere Wasserbehörde -
                                                                                                          IV/43-701.01

Stadt Ellwangen
Spitalstraße 4
73479 Ellwangen
Telefon: +49 (0) 7961 84-0
Telefax: +49 (0) 7961 84-310
info(@)ellwangen.de
Tourist-Information Ellwangen
Spitalstraße 4
73479 Ellwangen
Telefon: +49 (0) 7961 84-303
Telefax: +49 (0) 7961 5 52 67
tourist(@)ellwangen.de
Öffnungszeiten Rathaus
Montag: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr + 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: 08.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr + 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Multi Channel Konzept
Multi Channel Konzept
Mit unserem Multi Channel Konzept können Sie die Internetseite auf Ihrem Tablet und Smartphone optimiert genießen.